Ulla fand als Erste den Weg ins Giardino und wunderte sich schon dass keiner da war. Doch kurz darauf fand sich der harte Kern ein und man stellte sich auf eine kleine Runde ein. Da das Wetter so schön war, zogen wir nach draußen um. Doch nach und nach trudelten neue Stammtischler ein, dass wir am Ende sogar zu elft waren.

Wir besprachen die Musik zum Thema „Woodstock“ und das Outfit. Ulla erklärte sich bereit T-Shirts zu batiken. Jeder kann ein älteres Shirt bei ihr abgeben und es einfärben lassen. Es soll in den Farben orange-pink eingefärbt werden, da dazu die Stirnbänder passen würden, die wir aus Martinas Stoffbändern machen wollen. Außerdem legten wir den nächsten Floßbautermin fest.

Als es später kälter wurde zogen wir auf die Sofaecke um. Dabei wurden wie früher üblich, die Männer und Frauen getrennt gesetzt. Sabine hat davon wieder lustige Bilder gemacht die man unter neueste Bilder ansehen kann.

Kategorien: Stammtisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere