Am letzten Stammtisch hatte sich die Mehrheit für ein Kuhkostüm entschieden. Und so traf sich unsere Herde am Dienstag den 5. März 2019 zum grasen vor dem Diebsloch. Das Wetter sah zunächst gar nicht gut aus, zum Glück klarte es später auf und die Party konnte richtig losgehen. Jede Kuh und jeder Bulle sah anders aus. Die Interpretation der Kostüme war sehenswert genau wie die verschiedenen Schminktechniken. Mechthild hatte einigen von uns tolle Schwänze gebastelt die wirklich täuschend echt ausgesehen haben. Ein Hingucker waren auch die Kuhglocken in allen Größen und die genialen Eutertaschen von Karin, Mechthild und Sabine. Auch das Gesamtbild war einmalig und hatte seine Wirkung auf dem Marktplatz nicht verfehlt. So wurden wir,wie jedes Jahr,auf die Bühne gerufen und bekamen einen leckeren Freisekt. Außerdem wurden wir von der OZ fotografiert und wurden im Onlineportal gezeigt, zusätzlich waren wir in der OZ abgebildet. Verdient natürlich, da sonst keine größere Gruppe dabei war, die das Thema wieder voll umgesetzt hatte wie wir. Nach dem Sekt tanzte Shaun das Schaf eine Runde bei uns mit und später ging es im Diebsloch wieder rund. Der DJ hatte eine tolle Musikmischung zu der wir nur zu gerne abgetanzt haben. Ein gelungener Faschingsdienstag mit viel Spaß für alle die dabei waren!!

Irgendwie hatten wir uns in den Kostümen wirklich wohlgefühlt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere