Die diesjährige Weihnachtsfeier fand im Nebenzimmer des Diebsloches statt. Nachdem wir unser zuvor ausgewähltes Essen verspeist hatten, war eine Ehrung angesagt. Zum ersten Mal hat der Jahrgang ein Ehrenmitglied auf Lebenszeit. Diese Ehre gebührt natürlich der Frau die uns immer wieder zu verrückten Aktionen ermutigt und immer wieder dabbische Ideen hat! Die einzigartige, einmalige Sabine! Sie ist das Herz und das Hirn vom Jahrgang und hat sich von Anfang an unheimlich engagiert.

Deshalb wurde ihr auch eine Schärpe, ein Krönchen, eine Urkunde und ein Gutschein übergeben. Die Idee dazu kam von Bärbel, die aber überraschenderweise auch einen Gutschein bekam. Die Idee dazu hatte Sabine. Zwei doofe, ein Gedanke! Natürlich haben wir uns beide sehr darüber gefreut. In unserem Jahrgang gibt es aber viele Leistungsträger. Unsere Projekte funktionieren ja nur weil ganz viele mitmachen.

Danach haben wir wie immer gewichtelt. Der Tisch war übersät mit Geschenken. Ein paar junge Männer am Nachbartisch waren schon ganz neidisch und haben sich tierisch mit uns gefreut. Manfred hatte ihnen allerdings auch eine Frau versprochen, die Nächste die eine 4 würfelt könnten sie haben. Die Stimmung war wie immer bombig und das Gelächter groß wenn sich ein vermeintlich tolles Geschenk mal wieder in einen Reinfall verwandelt hatte. Zu sehr später Stunde wurde die Feier beendet. Sabine hat versprochen die Schärpe bei jeder Gelegenheit zu tragen. 

Kategorien: Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere