Am Sonntag den 8. Januar 2012 hatten wir zum diesjährigen, traditionellen Eisstockschießen der Jahrgänge auf die Eisbahn der Piano Lounge eingeladen. Insgesamt 5 Mannschaften, mit reichlich Fans im Schlepptau, waren unserer Einladung gefolgt. Sogar unser Oberbürgermeister, Herr Bernhard outete sich als Fan dieser Veranstaltung. Man konnte ihn beim gemütlichen Plausch unter den zahlreichen Wärmepilzen entdecken. Der Jahrgang 1956 musste sich letztes Jahr bei gleicher Punktzahl dem Jahrgang 1960 geschlagen geben, wegen der schlechteren Stockdifferenz. Diesmal hätten sie aus diesem Grund gegen den Jahrgang 1959 gewonnen. Aber beide Teams entschieden sich den Punktegleichstand in einem Endspiel auszutragen. Dieses gewann der Jahrgang 1959 mit 16:8 Punkten. Damit hatte sich ihr hartes Training an ihren Wii-Konsolen ausgezahlt. Unser Chaossystem „Jeder spielt wann er will“ hat dieses Jahr nicht funktioniert. Nächstes Jahr müssen wir uns eine bessere Strategie überlegen. Wir konnten unseren Titel leider nicht verteidigen und belegten punktgleich mit dem Jahrgang 1961 nur den 4. Platz. Dafür stellten wir uns aber auch als Einzige, bei einem Durchgang in einem reinen Frauenteam, der harten Männerkonkurrenz. Mit unseren blinkenden Herzen waren wir auf jeden Fall die „Sieger der Herzen“. Uwe Nitzsche spendierte in diesem Jahr dem 1. Platz einen Pokal und eine Flasche Sekt. Der 2. und 3. Platz bekam ebenfalls eine Flasche Sekt. Bei den anschließenden Siegesfeiern wurden diese gleich geköpft. Wer Spaß am Eisstockschießen gefunden hat, kann sich in der Piano Lounge melden. Hier kann ein Kontakt mit dem Eisstockclub Mörlenbach hergestellt werden. Sie sind immer wieder auf der Suche nach neuen Talenten.
Die Ergebnisse:
1. Platz Jahrgang 1959 6:2
2. Platz Jahrgang 1956 6:2
3. Platz Jahrgang 1961 4:4
4. Platz Jahrgang 1960 4:4
5. Platz Jahrgang 1958 0:8


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere